«

»

Aug 16

1st Saturday Turnier in Ungarn: Olaf Nazarenus am Ende mit 1,5/9

Das 1st Saturday Turnier in Budapest des Monats August ist zu Ende. Olaf Nazarenus konnte hierbei aus den 9 gespielten Partien 1,5 Punkte erzielen. In einem stark besetzten IM-Turnier waren 7 Titelträger, darunter 2 Großmeister und 1 Internationaler Meister am Start. Auch wenn Olaf mit dem Resultat sicher nicht zufrieden sein wird, kann man sicherlich viele positive Impulse für die kommende Saison mitnehmen.

Zur Abschlusstabelle

Scorecard Olaf Nazarenus

Rd. SNo Name Rtg FED Pts. Res. K rtg+/-
1 6 FM Lyell Mark 2193 ENG 3,5 w 1 20 12,80
2 7 GM Kantsler Boris 2427 ISR 8,0 s 0 20 -2,40
3 8 GM Ilincic Zlatko 2436 SRB 6,5 w 0 20 -2,20
4 9 IM Radlovacki Jovan 2382 SRB 3,0 s 0 20 -3,00
5 1 Dushyant Sharma 2100 IND 4,0 w 0 20 -9,60
6 2 CM Nguyen Van Thanh 2271 VIE 6,5 s 0 20 -5,20
7 3 Yao Lan 2253 CHN 4,5 w 0 20 -5,60
8 4 WFM Citra Dewi Ardhiani Anastasia 2264 INA 4,0 s ½ 20 4,60
9 10 FM Becskei Zoltan 2285 HUN 3,5 w 0 20 -5,00

1 Kommentar

  1. Olaf

    Spielerisch war ich voll zufrieden, wenn man so die Partien anschaut. Das Resultat ist jetzt erst einmal nicht erstrangig. Klar, wenn man im Schnitt 6 Stunden spielt (und meine Partien waren fast alle über die voll Spielzeit) , dazu 3 Stunden Training mit dem IM am Tag und noch 3 Stunden Analyse + Vorbereitung, dann lassen bei einem älteren Herrn wie mir dann irgendwann einmal die Kräfte nach. Ganz deutlich hat man das am Zeitverbrauch gesehen. Je länger das Turnier gedauert hat, umso eher bin ich in Zeitnot geraten.

    Für mich war das vor allem ein Trainingslager und die vielen Analysen mit wirklich guten Spielern, GMs + IMs haben mit teilweise neue Sichten auf das Schachspiel gegeben.

    Spaß hat es auf alle Fälle gemacht, ich habe mein Eröffnungsrepertoire erweitert (spiele jetzt wieder öfter e4) und kann das 1st Sat wirklich gerade für die jungen Spieler nur empfehlen. Ich habe in meiner Schachkarriere noch kein Event gehabt, daß mir soviel gebracht hat.

    Ich habe viele interessante + ideenreiche Partien gespielt, leider auch 2 – 2,5 P einfach liegen lassen. Aber für mich, der kaum Turnierpraxis hat, war es wichtig, spielerisch jetzt noch einmal einen Schritt nach vorne zu machen. WIr werden sehen, ob das in der neuen Saison von Erfolg gekrönt idt oder nicht….

Kommentare sind deaktiviert.