Kategorienarchiv: Turnierschach

Jan 23

Marienbad Open 2019: Manfred Wacker im Senioren D-Turnier am Start

Aktuell läuft in Marienbad das Marienbad Open 2019 und im Senioren D-Turnier ist Manfred Wacker mit am Start. Nach 5 gespielten Runden hat Manfred aktuell 2/5 bei zwei Siegen und drei Niederlagen. In Runde 6 muss er nun gegen den Engläner Paul C Stokes (Elo 1857) antreten. Insgesamt werden bei diesem Turnier 9 Runden gespielt. …

Weiter lesen »

Dez 30

28. Erfurter Schachfestival: Starkes Meisterturnier

Beim 28. Erfurter Schachfestival waren diesmal Kirstin und Michael Achatz im Meisterturnier am Start und es sollte das erwartet schwere Turnier werden, zumal mit einer relativ kurzen Bedenkzeit von 90min+15min+(30sec pro Zug) gespielt wurde Bei Kirstin sah es zunächst in Runde 1 nach einem klaren Sieg aus, bevor sie in Zeitnot einen Turm einstellte und …

Weiter lesen »

Nov 11

Dragoslav Jevtovic gewinnt Bezirksschnellschachmeisterschaft

Mit 4/5 konnte Dragoslav Jevtovic die Bezirksschnellschachmeisterschaft vor Johannes Feldmann gewinnen. Platz 3 ging an Udo Loos vor Julius Muckle. Zur Turnierseite

Nov 09

Wormser Nibelungenopen: Manfred Wacker erzielt 2. Platz in der Seniorenwertung im B-Turnier

Beim diesjährigen Wormser Nibelungenopen nahm Manfred Wacker im B-Turnier teil. Insgesamt waren im B-Turnier 101 Teilnehmer am Start. Nach einem kampflosen Sieg in Runde 1 musste Manfred in Runde 2 eine Niederlage gegen Florian Steinhauser hinnehmen. Im Anschluss war es für ihn wie ein Jugendturnier, denn die 5 darauf folgenden Gegner waren allesamt U-14. In …

Weiter lesen »

Sep 09

32. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft: Felix Wacker mit 2,5/5

An der 32. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft nahmen in diesem Jahr 51 Schachspielerinnen und Schachspieler teil, darunter auch Felix Wacker vom SC Lambsheim. Nach zwei Siegen in den Runden 1 und 2 musste Felix in Runde 3 gegen den späteren Turniersieger Adrian Gschnitzer (Elo 2333) antreten, welcher das Turnier mit 5/5 gewann. In Runde 4 folgte ein …

Weiter lesen »

Aug 06

Arber Schachfestival 2018: Felix Wacker klettert über 2000er Marke

Mit einer starken Leistung von 5,5/9 beim  Arber Open konnte Felix Wacker mit einer 2066er Turnierleistung einen DWZ Zugewinn von 34 Punkten erzielen und die 2000er Marke überschreiten. Mit Platz 21 von 116 kann Felix auf ein sehr gutes Ergebnis blicken. Auch Andreas Wacker konnte mit 4/7 und einem DWZ Zugewinn von 32 Punkten die …

Weiter lesen »

Jul 31

Arber Schachfestival 2018: Fast Halbzeit in Bodenmais – 4 von 9 Runden sind gespielt

Morgen ist schon wieder Halbzeit beim Arber Open. Nach 4 gespielten Runden hat Felix 2,5/4 auf dem Konto. Hierbei konnte er gegen CM Manfred Herbold ein Remis erzielen und gegen Stephan Schmahl gewinnen,   48 43. Wacker,Felix 1985 () – 108 Hoffmann,Steffen 1417 () 1 – 0 20 21. Herbold,Manfred CM 2144 (1) – 43. Wacker,Felix 1985 …

Weiter lesen »

Jul 29

Arber Schachfestival 2018: Auftaktsieg für Felix Wacker

Auch in diesem Jahr sind Manfred, Felix und Andreas Wacker wieder beim Arber Open mit dabei. Felix und Adreas spielen im Open mit und Manfred ist im Seniorenturnier am Start. Zum Auftakt konnte Felix seine Partie gegen Steffen Hoffmann (DWZ 1417) gewinnen. Andreas musste gegen Kevin Tong (DWZ 2180) eine Niederlage hinnehmen. Auch Manfred musste …

Weiter lesen »

Jul 22

Schweizer Einzelmeisterschaft: Kirstin Achatz mit starkem Turnier und Remis gegen Schweizer Meisterin

Vom 12.07 – 20.07 fanden die Schweizer Einzelmeisterschaften auf der Lenzerheide statt. Gespielt wurde in mehreren Turnieren, wo insgesamt ca. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start waren. Weitere Infos auf der Homepage der SG Riehen. Offizielle Seite des Schweizer Schachbunds Die für die SG Riehen spielenden Kirstin und Michael Achatz waren hierbei im Hauptturnier 1 …

Weiter lesen »

Jul 21

World Team Championship 50+: Team Rheinland-Pfalz auf Platz 33

Mit etwas Verspätung folgt der Rückblick auf die World Team Chamionship 50+. Am Ende konnte das Team Rheinland-Pfalz Platz 33 von 67 erzielen (hier geht’s zur Abschlusstabelle). Olaf Nazarenus konnte hierbei 4:3 Punkte erzielen und eine DWZ Leistung von 2135 Punkten erspielen, was einen DWZ Zugewinn von 18 Punkten bedeutet. Hier geht’s zur Turnierseite   …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «