«

»

Mrz 08

8. Spieltag 2.RLP-Liga Süd: Lambsheim sichert Klassenerhalt

Zur 8. Runde der 2.RLP-Liga Süd durfte Lambsheim den Post SV Neustadt begrüßen. Beide Mannschaften benötigen noch Punkte im Abstiegskampf, so dass beide Teams stark angetreten sind.

Lambsheim spielte in Bestbesetzung mit den Brettern 1-8 und auch bei Neustadt musste man nur auf Brett 6 verzichten. Vom DWZ Schnitt war Neustadt leicht besser, doch alles sah nach einer engen Angelegenheit aus.

Zunächst konnte Werner Mühlpfordt Lambsheim mit 1:0 in Fürhung bringen. Er wählte eine Eröffnung, welche für Schwarz sehr unangenehm zu spielen war und nach einem Fehler von Schwarz gewann er die Partie.

An Brett 1 musste sich Thomas Mühlpfordt zum 1:1 geschlagen geben. Hier verlief die Eröffnung für den Gegner besser.

Kurze Zeit später einigten sich Felix Wacker und Tim Walther auf ein Remis. Für Tim war es sicher eine ungewohnte Situation zum ersten mal gegen seinen Heimatverein antreten zu müssen.

So langsam näherte man sich der Zeitnot und an 5 Brettern wurde noch hart gekämpft. Bei Ralph Ritter war ein Endspiel mit gleichfarbigen Läufer entstanden, wo man sich in festgefahrener Stellung auf das Remis einigte.

Die anderen 4 Partien schienen noch relativ ausgeglichen mit minimalen Tendenzen für jeweils eine Seite.

In dieser Phase ging es dann relativ zügig und nach dem Remisangebot von Lutz Bohne, welches Andreas Wacker annahm, folgten die Remisen von Christian Langheinrich gegen Klaus Klein, sowie Michael Achatz gegen Udo Loos und Kirstin Achatz gegen Stefan Vautrin.

Durch dieses 4:4 konnte man eine Runde vor Saisonende den Klassenerhalt sichern und darf sich somit auf eine weitere Spielzeit in der 2.RLP-Liga Süd freuen.

Auch für Neustadt schaut es mit nun 6:10 Punkten und 30 Brettpunkten sehr gut aus.

Zur Tabelle

 

5 9 SC 1997 Lambsheim 1907 1 Post SV Neustadt 1935 4 4 new 3.69
1 2 Mühlpfordt,Thomas 1869 2 Schulz-Knappe,Florian 2004 0 1 0.32
2 1 Wacker,Felix 1950 1 Walther,Tim 2010 ½ ½ 0.42
3 4 Achatz,Kirstin 1937 3 Vautrin,Stefan 1998 ½ ½ 0.41
4 3 Mühlpfordt,Werner,Dr. 1952 4 Thomas,Andreas 1984 1 0 0.45
5 5 Achatz,Michael 1857 5 Loos,Udo 1968 ½ ½ 0.35
6 6 Ritter,Ralph 1938 7 Dincher,Wolfgang 1831 ½ ½ 0.65
7 8 Wacker,Andreas 1805 8 Bohne,Lutz 1754 ½ ½ 0.57
8 7 Langheinrich,Christian 1947 9 Klein,Klaus 1934 ½ ½ 0.52

2 Kommentare

  1. Olaf

    Gratulation zum Klassenerhalt. Das war heuer wirklich nicht einfach und verdient große Anerkennung.Nun, nächstes Jahr kann ich ja dann bestimmt , wenigstens ab und an, wieder dabei sein.

    1. Michael Achatz

      Hi Olaf,
      danke für die Glückwünsche.
      Wir würden uns sehr freuen, wenn Du in der kommenden Saison wieder ab und an mit dabei wärst.
      Viele Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>