«

»

Jan 03

Deutsche Jugend Vereinsmeisterschaft U16: Lambsheim belegt Platz 16 von 20

Vom 26.12 – 30.12 fanden die DVM U16 in Walldorf statt. Die Lambsheimer Mannschaft mit Thomas Mühlpfordt (Brett1), Andreas Wacker (Brett2), Jonas Dalchow (Brett 3) und Mario Dalchow (Brett 4), konnte hierbei mit  5 Mannschaftspunkten aus 7 Runden Platz 16 erzielen.

Sieger des Turniers wurde der Hamburger SK mit 12 Mannschaftspunkten.

Bericht von der DVM U16

 

Aufstellung (Durch Klicken auf das Ergebnis kann man die Partie nachspielen)

Nr. Name Tit. Geb. DWZ Elo 1 2 3 4 5 6 7 Σ
Brettpunkte ½ 2 3 2 2 12½
Mannschaftspunkte 0 1 2 0 1 0 1 5
1 Thomas Mühlpfordt 2003 1881 1951  0  0  ½  0  0  ½  0 1
2 Andreas Wacker 2001 1803 1823  ½  ½  1  ½  ½  0  ½
3 Jonas Dalchow 2001 1703 1758  0  ½  1  ½  1  1  ½
4 Mario Dalchow 2004 1416 1619  0  1  ½  ½  ½  0  1

Hier eine kleine Partieauswahl von Manfred Wacker zu sehenswerten Partien:

Runde 7 Mario Dalchow

Runde 2 Jonas Dalchow

Runde 7 Andreas Wacker

Runde 4 Thomas Mühlpfordt

Zur Abschlusstabelle

Seite der Deutschen Schachjugend

2 Kommentare

  1. Olaf

    Das scheint nicht so gut gelaufen zu sein, vor allem weil man nach Runde 1 nicht so starke Mannschaften hatte.

    Ich habe mir gerade die Partei von Thomas kurz angesehen. Nun, so etwas darf man echt nicht mehr verlieren. Ohne groß reinzusehen, hätte ich nach Kd1 dann mit Sxf2+ ins klar bessere T Endspiel abgeleitet, was ganz sicher nicht mehr zu verlieren wäre.

    Als ich dann mal die Maschine eingeschaltet habe, gibt diese über +5 sogar an für Thomas.

    Aber bei D Meisterschaften spielen wohl auch immer die Nerven eine Rolle. Jetzt einfach wieder in den Schachalltag finden und sich dort auf ein neues verbessern

    1. Werner M.

      Die sollte man nicht verlieren, das stimmt.

      21. … Sxf2 finde ich aber auch nicht so toll: Das resultierende Endspiel mag unverlierbar sein, aber etwa nach 22. Txf2 Texe3 23. Txf3 Txf3 (auch 24. … Dxf3 gewinnt nicht weil Weiß im Turmendspiel c4! hat) 24. De8+! Kxg7 25. Dd7+ ist auch ein Gewinn in weiter Ferne.

      Eine Gewinnstellung sollte man nicht verlieren. Aber man spielt sie doch sicher mit dem Ziel, sie zu gewinnen!
      🙂

Kommentare sind deaktiviert.