«

»

Nov 04

Olaf Nazarenus schafft mit Schwarz-Weiß Bern II den direkten Wiederaufstieg in NLB

Nur ein Jahr nach dem Abstieg schafft Olaf Nazarenus mit Schwarz-Weiß Bern II den direkten Wiederaufstieg in die NLB. Nachdem man zunächst die 1.Liga Nordwest vor der SG Riehen III gewinnen konnten setzte man sich in der Aufstiegsrelegation mit 5,5:2,5 durch. Olaf Nazarenus konnte hierbei gegen Bernhard Meyer (Elo 2153) gewinnen.

Hier die sehr sehenswerte Partie von Olaf Nazarenus mit einer ausführlichen Analyse von Olaf:

Analyse zur Partie:

Themen der Partie, auch und besonders für den Hobbyspieler
1. Abdrängen der D und damit des Ta1 mittels Sb4
2. Absorbieren der Verteidigungsfiguren mittels Se5
3. Konzentration der eigenen Angriffsfiguren auf den anderen Flügel des Brettes
4. Aufbrechen der Königsstellung durch massiven Figurendruck. Beide Spieler haben keinen der eigenen Königsbauern, also  h-f Bauern bewegt, sich also keine Schwäche gemacht. Trotzdem war es möglich, die Stellung aufzubrechen
5. Aufgabe bzw. Opfer der Figuren, die nicht mehr mitwirken bzw. gebraucht werden. Ablenkung dadurch der gegenerischen Kräfte bei Verstärkung der eigenen Figuren
6. Konsequent zu Ende spielen und sich mit dem Damengewinn noch nicht in Sicherheit wiegen.

Hier geht’s zum Bericht auf der Homepage des Schweizer Schachbunds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>