«

»

Mrz 28

Schweiz SMM 1. Runde: Vizemeister Riehen 3 startet mit Auftaktsieg

Zur Beginn der neuen SMM Saison hatte Riehen 3 den Aufsteiger Echiquier Bruntrutain zu Gast. Beide Mannschaften brachten hierbei einen Schnitt von über 2000 Wertungspunkten an die Bretter.

Zunächst ging der Gast durch einen Sieg an Brett 2 in Führung. In der Folge drehte sich das Blatt und man konnte nach 5 beendeten Partien auf 2,5:2,5 ausgleichen.

In der Partie zwischen Kirstin Achatz und Alec Schneider verlor Kirstin in der Zeitnotphase eine Figur, konnte aber unter Mithilfe ihres Gegners diese Partie noch zur 3,5:2,5 Führung gewinnen.

Nach ca. 4 Stunden Spielzeit waren nur noch die beiden Partien an Brett 1 und Brett 8 am laufen.

Michael Achatz verpasste hierbei einige gute Möglichkeiten und kämpfte in einem verlorenen Endspiel um den halben Zähler. Leider gelang dies nicht, so dass es 3,5:3,5 stand.

Die Entscheidung fiel am Ende an Brett 1, wo sich Riehens Spitzenspieler Timothee Heinz durchsetzen konnte.

Nach der knappen 3,5:4,5 Auftaktniederlage im vergangenen Jahr konnte man diesem mit 4,5:3,5 gewinnen. Ein toller Start in die neue 1. Ligasaison.

Zur Turnierseite

 

Riehen 3 (2065) Echiquier Bruntrutain 1 (2001) :
Erwartung 4 : 4
Timothée Heinz (2362) Franck Hassler (2190) 1 : 0
Gerhard Kiefer Frédéric Osberger (2061) 0 : 1
Philipp Ammann (2179) Ludovic Staub (2088) ½ : ½
Peter Erismann (2066) Michaël Desboeufs (2143) 1 : 0
Rolf Ernst (1997) Ivan Retti (1949) ½ : ½
Peter Widmer (1968) Cédric Desboeufs (1826) ½ : ½
Kirstin Achatz (2004) Alec Schneider (1796) 1 : 0
Michael Achatz (1876) Alexandre Desboeufs (1956) 0 : 1