«

»

Feb 10

Schweiz SGM 5. Runde: Unentschieden gegen Baden

Im Heimspiel konnte Riehen 2 ein 3:3 gegen Baden erzielen. Durch dieses Unentschieden sichert man sich aktuell den 2. Tabellenplatz. Bei noch zwei ausstehenden Spielen ist allerdings sowohl nach oben, als auch nach unten alles möglich.

Zunächst konnte Peter Erismann gegen Matthias Saurer ein Remis erzielen. Michael Achatz brachte dann Riehen mit 1,5:0,5 in Führung. Den Ausgleich für Baden erzielte der Badener Spitzenspieler Jochen Snuverink gegen Wolfgang Brait. In der Folge musste sich Kirstin Achatz, welche schlecht aus der Eröffnung kam, gegen Werner Brunner geschlagen geben.

In den letzten beiden Partien versuchten Rene Deubelbeiss und Ivo Berweger alles, um beide Punkte nach Riehen zu holen. Ivo musste schließlich das Endspiel Remis geben, aber Rene konnte in einer spannenden Schlussphase die Partie noch gewinnen und das 3:3 sichern.

Parallel zu dieser Begegnung konnte man bei der Begegnung aus der 1. Bundesliga zwischen Riehen 1 und Gonzen 1 kiebitzen.

Zur Tabelle

 

Riehen 2 (1987) Baden 1 (1885) 3 : 3
Erwartung :
Wolfgang Brait (1939) Jochem Snuverink (2390) 0 : 1
Peter Erismann (2066) Matthias Saurer (2127) ½ : ½
René Deubelbeiss (2042) Heinz Härdi (1673) 1 : 0
Kirstin Achatz (2004) Werner Brunner (2039) 0 : 1
Michael Achatz (1876) Stefan Wey (1265) 1 : 0
Ivo Berweger (1997) Robert Achermann (1815) ½ : ½

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>