«

»

Mrz 10

Fernschach: Rückschlag für Michael Achatz / 21. World Cup Final und IM Norm verpasst

Einen bitteren Rückschlag musste Michael Achatz im 21. World Cup Semi Finale hinnehmen. Nach dem Gewinn der Vorrunden Gruppe war er in seiner Halbfinalgruppe, welche am 30.06.2017 startete, lange Zeit Tabellenführer und auf dem Weg seine 1. IM Norm zu erzielen.

Neben 8 Remisen konnte er hierbei gegen GM Artis Gaujens, Christian Vormelker und den Engländer Brian Thompson gewinnen.

Auch in der Partie gegen den Österreicher Andreas Jedinger sah es lange Zeit sehr gut aus, allerdings rettete sich dieser ins Remis.

Am Ende musste sich Michael dann gegen den Niederländer J.E.F. Kaan geschlagen geben, so dass dieser mit ebenfalls 7 Punkten bei 3 Gewinnpartien durch die bessere Feinwertung den Gruppensieg sichern konnte. Dabei verfehlte er zusätzlich mit einem halben Punkt die IM Norm, für welche 7,5 Punkte benötigt wurden.

Zur Turniertabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>